Menu

Umgang mit erwachsenen alkoholischen Kindern lernen

Te einem meiner Wetsartikel sprach ich daruber, wie Sucht und Abhangigkeit von zwei Seiten derselben Plak sein konnen. Daraus entstand eine weitere Anfrage nach einem Wetsartikel uber dennenboom Umgang mit alkoholkranken Kindern.

Es ist eine schwierige Aufgabe fur mich, weil der Psychologe, der anderen bei Beziehungen hilft, diegene durch eine Vielzahl von Themen wie Sucht, Mitverantwortung und Umgang mit erwachsenen Kindern und Eltern, diegene Alkohol missbrauchen, befleckt ist, selbst ter viele der gleichen Fallen geraten ist.

Es scheint, dass objektiv aus dem Fenster geht, wenn es Ihr eigener Sohn oder Ihre eigene Tochter ist. Der Umgang mit dem Droogmaken- und Alkoholmissbrauch eines Sohnes war diegene schwierigste und spaltigste Herausforderung, der sich meine Frau und ich ter unseren Jahrzehnten gemeinsam stellen mussten.

Er war charmant, großzugig und kreativ. Aber wie alle Suchtigen hat er leicht gelogen und diegene Großzugigkeit anderer Menschen ausgenutzt. Dies fuhrte zu Konflikten zwischen meiner Frau und mir, vor allem ter dennenboom langeren Zeiten, mits er nach Hause zuruckgekehrt war, um bei uns zu leben.

Meine Frau und ich erhielten professionelle Hilfe, und im Laufe der Zeit besserten wir uns. Unser Sohn ging ter verschiedene Behandlungsprogramme. Nach dennenboom Jahren des Drogenmissbrauchs und der allgemeinen Vernachlassigung wurde er jedoch aufgrund von Gesundheitsversagen behindert und starb im Alter von 40 Jahren.

Diese jahrzehntelange Erfahrung lehrte uns Dinge, diegene wir vielleicht bereits intellektuell gewusst hatten, aber nie wirklich verstanden hatten. Hier sind einige davon.

Diegene schwerste Lektion von allen partner darin, diegene Realitat seinwachter Sucht mit all ihren Folgen und diegene Realitat seines wahrscheinlichen fruhen Ablebens zu akzeptieren. Mits Eltern haben wir hart dafur gekampft, dies zu leugnen, aber wir konnten diegene Realitat nicht andern.

Wir mussten lernen, ihn nicht zu retten. Bei jeder Rettung war er fur diegene Verantwortung verantwortlich. Mits wir aufhorten, ihn zu retten, wurde er verantwortungsbewusster.

Wir zogen diegene direkte finanzielle Unterstutzung zuruck: Keine Moglichkeit mehr fur Geldauszahlungen, egal wie klein. Er war jedoch immermeer gut genahrt, mits er ihn besuchte, und wir nahmen immermeer Essen mit, wenn wir ihn besuchten.

Wir ließen ihn nicht mehr fur einen Wochenendbesuch bei uns bleiben. Wir haben aufgehort, ihn ter diegene Lage zu versetzen, Verantwortung fur sein Leben zu vermeiden.

Wir hatten immermeer gehort, wie er uber seine Kampfe sprach, aber wir mussten lernen, unsere eigenen Gefuhle der Hilflosigkeit zu akzeptieren. Dies war sehr schwierig fur zwei Personen, diegene scheinbar hartnackig zu sein scheinen und Dinge reparieren. Wir haben versucht, unsere Beratung auf diegene Zeiten zu beschranken, ter denen er danach gefragt hat.

Mits wir diegene Lektionen bekamen und unser Sohn diegene neue Realitat verstanden hatte, wurden unsere Beziehungen zu ihm wieder mehr auf Liebe bezogen. Kommunikation eroffnet Wir hatten eine wunderbare, gegenseitig unterstutzende Beziehung zu unserem Sohn, besonders ter seinem letzten Jahr. Es hat uns sehr viel bedeutet. Es bedeutete ihm viel.

Hatten wir diegene Realitat weiterhin geleugnet, um zu retten und zu ermoglichen, hatten wir vielleicht niemals Frieden geschlossen. Sein fruher Tod ware noch tragischer gewesen.

Mit erwachsenen suchtigen Kindern zu tun zu haben, ist etwas, wasgoed ich mir von keinem Elternteil wunschen konnte, aber voorman ist es eine Realitat im Leben vieler Eltern.

Source by Neill Neill

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter