Menu

Typ 2 Diabetes – Senkung des Leberfetts bei Diabetes und nichtalkoholischer Fettleber

Im April 2018 fand diegene Journal fur klinische Endokrinologie und Metabolismus berichteten uber diegene Verwendung des Schilddrusenhormons zur Senkung des Fettgehalts te der Leber von Teilnehmern, bei denen eine nichtalkoholische Fettleber und Typ-2-Suikerziekte diagnostiziert wurde. Nichtalkoholische Lebererkrankung oder NAFLD ist der Oberbegriff, der verwendet wird, wenn eine Erkrankung beschrieben wird, diegene zu einem Fettaufbau te der Leber fuhrt. NAFLD ist eine Erkrankung, diegene haufig bei ubergewichtigen oder fettleibigen Personen auftritt, einschließlich Personen, bei denen Typ-2-Suikerziekte diagnostiziert wurde.

Diegene Ermittler der Duke-NUS Graduate Medical Schoolgebouw te Singapur und verschiedenen anderen Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt behandelten Manner mit Typ-2-Suikerziekte und nichtalkoholischer Lebererkrankung mit geringen Dosen des Schilddrusenhormons. Sie haben diegene Fettmenge te jeder der 20 Lebern mit Ultraschall gemessen …

  • Leberfett ging um 12 bis 26 Prozent zuruck.

  • Es wurde ein leichter Ruckgang des Body-Mass-Index (BMI) ohne Veranderungen des Blutzuckerspiegels oder der Blutfette beobachtet.

Aus diesen Ergebnissen schlussfolgerten diegene Forscher, dass niedrige Dosen von Schilddrusenhormon fur diegene Behandlung nicht alkoholischer Lebererkrankungen hilfreich sein konnten.

Diegene nichtalkoholische Fettlebererkrankung tritt am haufigsten bei Menschen im Alter von 40 und 50 mit Typ-2-Suikerziekte und Fettleibigkeit auf. Es wird auch haufig beim metabolischen Syndrom gesehen, zu dem …

  • erhohte Bauchfettwerte,

  • Insulinresistenz,

  • hoher Blutdruck und

  • hohe Blutfette.

Andere Risikofaktoren sind …

  • hohe Cholesterinwerte

  • hohe Triglyceridwerte im Blut,

  • PCO-Syndrom,

  • Schlafapnoe,

  • Schilddrusenunterfunktion (Hypothyreose) und eine

  • Unteraktiver Hypophyse (Hypopituitarismus).

Anzeichen und Symptome einer nichtalkoholischen Fettleber sind:

  • eine vergroßerte Leber – oberer rechter Vat des Bauches,

  • Schmerzen im oberen rechten Vat des Bauches

  • Schwellung mit im gesamten Bauchbereich,

  • Mudigkeit,

  • vergroßerte Blutgefaße unter der Hautoberflache,

  • vergroßerte Bruste bei Mannern,

  • vergroßerte Milz auf der linken Bauchseite,

  • gerotete Palmen und

  • Gelbfarbung des Augenweißes und der Haut (Gelbsucht).

Der Zustand kann zu Narbenbildung oder Leberzirrhose und sogar zum Tod fuhren, wenn er fortschreiten darf. Wenn Sie eine NAFLD-Diagnose erhalten, sollten Sie Folgendes te Betracht ziehen:

  • Lassen Sie Ihre Schilddrusenhormone messen.

  • Wenn sie niedrig sind, wird ein Austausch angezeigt.

Wenn sie niedrig sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob nietig Mengen des Schilddrusenhormons hinzugefugt werden.

Pravention beinhaltet …

  • gesunde Ernahrung mit gesundem Obst, Gemuse und gesunden Fetten (flussig wie Olivenol oder greneboom te Avocados gefundenen Fetten).

  • korperliche Aktivitat ist auch hilfreich, so finden Sie eine Aktivitat, diegene Sie aufrechterhalten konnen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um einen Trainingsplan zu erhalten, wenn Sie langere Zeit sesshaft waren.

Source by Beverleigh H Piepers

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter