Menu

So reduzieren Sie Stress, wenn Sie mit einem Alkoholiker leben

Eine Eroffnungslesung von Alreeds-Anon sagt: "Mit einem Alkoholiker zu leben ist fur diegene meisten von uns einfach zu viel." Stropdas schien mir zunachst eine Untertreibung zu sein. Diese Krankheit betrifft alle, diegene aus der Ferne mit dem Problemtrinker verbunden sind. Es ist ein unerbittlicher Angriff auf Negativitat, der dazu fuhren kann, dass sich diegene Beteiligten im Prozess der Interaktion mit einem Problemtrinker verlieren.

Seit meinem ersten Treffen zur Unterstutzung von Alkoholismus vor uber dreizehn Jahren habe ich tausende mehr besucht. Dabei habe ich unzahlige Methoden zum Umgang mit funktionierenden funktionellen Beziehungen erarbeitet. Wie diegene meisten von uns bin ich greneboom großten Vat meines Lebens von Menschen mit Alkoholproblemen betroffen.

Nachfolgend werden einige Moglichkeiten beschrieben, um Angstzustande, Stress, Depressionen und Angstzustande, diegene mit dem Zusammenleben eines Menschen, der an Alkoholismus leidet, zu reduzieren, zu reduzieren.

Vermeiden Sie großere Probleme
Besprechen Sie niemals ernsthafte Angelegenheiten mit ihnen, wenn sie berauscht sind. Wenn jemand, greneboom Sie kennis, gerade aus einer großeren Operation hervorgegangen ist und von einem Beruhigungsmittel beeinflusst wurde, wurden Sie nicht versuchen, uber reale Probleme mit ihnen zu sprechen, oder? Naturlich nicht! Nun, es gibt wirklich keinen Unterschied zwischen diesem Szenario und jemandem, der betrunken ist.

Weigere dich zu kampfen
Vermeiden Sie es, um jeden Preis mit ihnen zu kampfen. Es ist sinnlos, mit hitzigen Diskussionen herumzugehen. Ter solchen Situationen nahren sich Alkoholiker. Aus irgendeinem Grund streiten viele von ihnen gerne.

Es gibt sehr spezifische Methoden, mit denen Sie Unstimmigkeiten vermeiden konnen. Eine Moglichkeit ist, nicht auf diegene Dinge zu reagieren, diegene sie uber Sie sagen, von denen Sie wissen, dass sie nicht wahr sind. Wir haben oft halsdoek Bedurfnis, unseren Charakter zu verteidigen, weil sie falsche Aussagen uber uns gemacht haben. Wenn wir reagieren, fugt dies normalerweise nur Feuer zum Feuer hinzu. Sag einfach so etwas wie; "Stropdas ist deine Meinung" und sag dann nichts weiter. Stropdas ist eine von vielen Antworten, diegene ich benutze, diegene wirklich gut funktionieren.

Eren Sie darauf, sich nicht zu sehr zu verwickeln
Seien Sie sehr vorsichtig, um nicht zu sehr mit ihrem Verhalten besessen zu werden. Dies geschieht im Laufe der Zeit, wenn Sie mit Alkoholikern zusammenleben. Es ist ziemlich einfach, sich auf alles, wasgoed sie tun, so zu fokussieren, dass wir unser eigenes Leben nicht genießen konnen. Es gibt viele Moglichkeiten, diese Gewohnheit zu durchbrechen, sich immermeer zu fragen, wasgoed sie tun. Versuchen Sie zunachst einmal einige Dinge, diegene Sie zur Abwechslung mogen. Dies wird Ihnen helfen, sich von ihnen zu befreien.

Dies sind nur einige von buchstablich tausenden Moglichkeiten, Stress und Angstzustande, diegene mit einem aktiven Alkoholiker verbunden sind, zu reduzieren. Es ist egal, ob diegene Person, von der Sie betroffen sind, Ihr Ehepartner, Freund, Zuigeling oder Mitarbeiter ist. Diese Methoden eignen sich fur alle Arten von Funktionsstorungen.

Es ist moglich, mit einem Problemtrinker zu leben und glucklich, frohlich und frei zu sein. Ich weiß halsdoek sicher, weil ich es mehr mits einmal gemacht habe. Diegene Angst, der Stress, diegene Sorgen, diegene Depression und diegene Angst, diegene Sie erleben, konnen uberwunden werden.

Hier ist diegene Sache, der Alkoholiker wird nicht aufhoren zu trinken, bis er beschließt, Änderungen selbst vorzunehmen. Um sich diegene Form zu zamelen, diegene schadliche Auswirkungen auf Ihr Leben hat, mussen Sie diegene Kunst und Weise andern, te der Sie mit ihnen interagieren. Dies ist nur eine Tatsache, wie alkoholische Beziehungen funktionieren.

Sie konnen weiterhin mit einem Problemtrinker zusammenleben und lernen, Ihr Leben te vollen Zugen zu genießen, auch wenn sie noch trinken. Sie mussen nur ein twee bewahrte Methoden kennenlernen, um mit Ihrem Leben umzugehen, wenn Sie mit dysfunktionellen Menschen interagieren.

Source by Timothy G. Odum

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter