Menu

So machen Sie das Beenden von Alkohol einfacher – Alkoholentzugszeitleiste

Alkohol ist diegene am haufigsten missbrauchte Substanz weltweit. Durch diegene einfache Verfugbarkeit, dennenboom rechtlichen Status und diegene kulturelle Akzeptanz ist der Alkoholkonsum ter fast allen Gesellschaften starker verbreitet. Alkoholsucht beginnt oft mit gelegentlichem Trinken, halsdoek sich bald ter regelmaßiges Trinken umwandelt, wasgoed zu ubermaßigem Trinken und dann zu Sucht fuhrt.

Alkoholismus ist, wie andere Suchtkrankheiten, eine schwere Gehirnerkrankung mit verschiedenen Nebenwirkungen wie Verdunkelung, Schwindel, selbstzerstorerischem Verhalten und einem erhohten Risiko fur Leberschaden und Herzerkrankungen. Der fruhzeitige Verzicht auf Alkohol ist der uitgelezene Weg, um diese todlichen Auswirkungen zu vermeiden. Der kalte Truthahn ist jedoch nicht der uitgelezene Weg, um Nuchternheit aufgrund der Angst vor schweren Entzugserscheinungen zu erreichen. Diegene Entzugserscheinungen sind oft schmerzhaft und werden unuberschaubar, insbesondere fur starke Trinker, diegene sich plotzlich dazu entschließen, dennenboom Alkoholkonsum einzustellen oder zu reduzieren.

Daher ist es ratsam, ein ordnungsgemaßes Behandlungsprogramm ter einem zertifizierten Entgiftungszentrum zu absolvieren, da sie fur diegene Behandlung und Linderung der Entzugserscheinungen gut gerustet sind. Bevor Sie sich ter ein Rehabilitationszentrum einschreiben, ist es jedoch wichtig, ein gewisses Wissen uber dennenboom Entzug zu haben, damit der Benutzer mental auf seine schwachenden Auswirkungen vorbereitet ist.

Chronologische Reihenfolge der Abhebungszeitleiste: Eine Ubersicht

Entzugserscheinungen sind eine direkte Folge der Abhangigkeit des Korpers von Alkohol. Wenn eine Person, diegene gegen Alkoholsucht kampft, aufhort, Alkohol zu konsumieren, sehnen sich Korper und Gehirn (diegene durch regelmaßigen und ubermaßigen Alkoholkonsum verandert werden) danach, dass diegene Substanz ihre Funktionen normal ausfuhrt. Im Allgemeinen erreichen diegene meisten Alkoholentzugssymptome funf Tage nach ihrem Auftreten einen Spitzenwert und nehmen innerhalb von sieben Tagen nach dem ersten Ausbruch ab.

6-12 Stunden nach dem letzten Getrank: Es ist diegene erste Phase des Entzugs, bei der diegene Symptome sechs bis zwolf Stunden nach dem letzten Trinken des Benutzers auftreten. Diegene Symptome ter diesem Stadium sind ziemlich mild. Sie sind jedoch irritierend genug, um dennenboom Benutzer zu storen. Zu dennenboom haufigsten Symptomen, diegene ter diesem Stadium beobachtet werden, gehoren Angstzustande, Schlaflosigkeit, Ubelkeit, Appetitlosigkeit, Schwitzen, Kopfschmerzen und vermehrte oder unregelmaßige Herzfrequenz.

12-24 Stunden nach dem letzten Getrank: Diegene Buhne ist oft mit verschiedenen Halluzinationen verbunden, diegene normalerweise nach 12 bis 24 Stunden nach dem letzten Getrank par. Halluzinationen ter dieser Phase konnen bis zu 48 Stunden andauern. Sie uber 48 Stunden zu erleben, ist jedoch selten. Ter dieser Phase erlebte Halluzinationen sind unterschiedlicher Kunst und umfassen taktile Halluzinationen, auditive Halluzinationen und visuelle Halluzinationen. Ter taktilen Halluzinationen verspurt der Benutzer ein Gefuhl von Juckreiz, Brennen oder Taubheit, halsdoek nicht tatsachlich geschieht. Wahrend diegene akustische Halluzination durch horbare Tone gekennzeichnet ist, diegene nicht vorhanden sind, lasst der Benutzer durch visuelle Halluzination Bilder sehen, diegene uberhaupt nicht auftreten.

24-72 Stunden nach dem letzten Getrank: Ter erster Streep tritt der Benutzer nach 24 bis 48 Stunden nach dem letzten Getrank an Entzugsanfallen auf. Nach 48-72 Stunden nach dem letzten Getrank erlebt der Benutzer Delirium Tremens. Es ist eines der ernsthaften Entzugserscheinungen der Entgiftung von Alkohol, da dies zum Tod fuhren kann.

Delirium Tremens (DT): DT ist diegene schwerste Form des Ruckzugs, diegene schwerwiegende seelische und nervose Schaden und sogar dennenboom Tod verursachen kann. Stropdas Risiko, halsdoek Symptom zu erleben, ist jedoch bei starken Trinkern hoher. Obwohl Studien gezeigt haben, dass diegene Sterblichkeitsrate aufgrund von DT gesunken ist, wird der Zustand immermeer noch mits medizinischer Notfall behandelt.

Weg zur Erholung

Alkohol Detox ist kein Kinderspiel. Der Ruckzug beinhaltet viel Qual und Schmerz. Es ist jedoch uberschaubar, wenn es von einem zertifizierten Arzt durchgefuhrt wird. Unbehandelte und nicht gemanagte Symptome konnen lebensbedrohlich sein. Einem alten Mededeling zufolge werden jedes Jahr 2 Millionen Amerikaner alkoholisiert, maar nur 10 bis 20 Prozent von ihnen werden ter Krankenhausern behandelt.

Source by Barbara Odozi

Categories:   Sucht

Comments

counter