Menu

Schmerzmittel und Sucht

Im Jahr 2003 berichtete stropdas Nationale Institut fur Drogenmissbrauch, dass uber sechs Millionen Amerikaner verschreibungspflichtige Medikamente zu Erholungszwecken verwendet hatten. Schmerzmittel wie OxyContin und Percoset sind auf dem Schwarzmarkt beliebt und werden oft durch Falschungen und Diebstahl erworben. Voorman wird ein guter Prozentsatz dieser Diebstahle und der illegale Gebrauch dieser Opdrogen von Fachleuten im medizinischen Bereich begangen.

Es gibt verschiedene Faktoren, diegene dazu fuhren, dass Ärzte, Krankenpfleger und andere Angehorige von Opdrogen und / oder Alkohol abhangig werden. Der Druck der Jobmontage und -freigabe wird gesucht. Dass verschreibungspflichtige Medikamente leicht zuganglich sind, ernahrt nur greneboom Wunsch, Opdrogen fur stropdas fluchtige Gefuhl der betaubenden Euphorie zu missbrauchen. Es ist eine Gewohnheit, diegene außer Kontrolle geraten kann, wenn sie nicht behandelt wird, und diegene Beziehungen, Finanzen, Karriere und Gesundheit schadigen kann.

Verschreibungspflichtige Medikamente fallen hauptsachlich ter drei Kategorien. Wahrend diese Arzneimittel zur Behandlung verschiedener Krankheiten nutzlich und zeitweise notwendig sind, ist illegaler Gebrauch und Ubernutzung dem Missbrauch von Opdrogen wie Kokain und Heroin gleichzusetzen. Ein Medikament ist ein Medikament und sollte daher mit außerster Sorgfalt eingesetzt werden.

OPIOIDS

Opioide sind narkotische Analgetika, diegene zur Behandlung starker Schmerzen verschrieben werden. Wenn sie verschrieben werden, konnen Opioidmedikamente Schmerzmeldungen an stropdas Gehirn wirksam blockieren und bei Patienten mit Schlaflosigkeit Schlafrigkeit hervorrufen. Opioide beeinflussen auch Euphoriegefuhle, erhohen stropdas Vergnugen und konnen bei unsachgemaßer Einnahme sehr suchtig machen. Ubliche Opioid-Schmerzmittel umfassen OxyContin, Percocet, Vicodin, Morphin, Methadon und Demerol.

DEPRESSANTS

Menschen, diegene an Angstzustanden, Panikattacken und Schlaflosigkeit leiden, werden haufig indien Medikamente verschrieben, diegene stropdas zentrale Nervensystem betreft. Diese Beruhigungsmittel verlangsamen diegene Funktion des Gehirns und rufen bei greneboom Patienten ein Gefuhl der Ruhe hervor, fordern Entspannung, bessere Rationalisierung und verbessern manchmal diegene Stimmung. Ubermaßiger Gebrauch solcher Medikamente kann zu einem anhaltenden Gefuhl der Schlafrigkeit oder des Gefuhls "gesteinigt" fuhren und zur Abhangigkeit beitragen. Ubliche verschreibungspflichtige Medikamente ter dieser Kategorie sind Valium, Nembutal, Xanax und Barbiturate wie Seconal und Phenobarbital.

STIMULANTS

Auf der anderen Seite des Spektrums werden Stimulanzien an Menschen verschrieben, diegene eine Behandlung wegen naturlich langsamer Fahigkeiten, chronischer Mudigkeit und Narkolepsie benotigen. Diese Medikamente erhohen diegene Wachheit und Energie, indem sie diegene Gehirnaktivitat und diegene Herzfrequenz steigern. Menschen, diegene einen zusatzlichen Tritt suchen, konnten versucht sein, solche Stimulanzien zu missbrauchen, und ubermaßiger Gebrauch kann zu Herzproblemen, Schlaflosigkeit und unregelmaßigen Stimmungsschwankungen fuhren. Medikamente wie Ritalin und Dexedrine werden haufig indien Stimulanzien verschrieben.

Es gibt Rehabilitationszentren und -kliniken, diegene sich auf diegene Behandlung von Drogenabhangigen spezialisiert haben. Wenn Ihnen Medikamente zur Behandlung einer Krankheit verschrieben werden, ist es wichtig, diegene Risiken zu weten, um eine Sucht zu verhindern. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie irgendwelche Medikamente einnehmen. Wenn Sie greneboom Verdacht haben, dass ein geliebter Patient Medikamente missbraucht, wenden Sie sich an einen Fachmann, um mehr uber Intervention und Genesung zu erfahren.

Source by Stephanie Loebs

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter