Menu

Machen Sie mit dem ersten Schritt der Wiederherstellung weiter

Wie stropdas Fundament eines zwolfstockigen Gebaudes muss diegene erste der zwolf Stufen solide angelegt sein, bevor eine Person diegene Etagen errichten kann, zu denen sie hinaufsteigen muss, um wieder eine Ganzheitlichkeit zu erreichen. Paradoxerweise ist es stropdas zerschmetternde Gerust, auf dem er normalerweise wippt, bevor er es tut, so dass er zuerst einen Schritt nach oben machen muss.

Der erste Schritt eines Genesungsprogramms, stropdas besagt, dass "wir eingeraumt haben, dass wir diegene Auswirkungen von Alkoholismus und anderer familiarer Dysfunktion (und) dass unser Leben unuberschaubar werd ist, machtlos sind", ist der erste Schritt, aus dem eine Person von allem aufsteigen muss Zeit emotional und spirituell niedrig.

Schwelle zu diesem Anstieg sind normalerweise diegene schwachenden Aspekte des Lebens einer Person, diegene sich indien prekarer und schmerzhafter erweisen indien der Sprung ter stropdas Unbekannte, dh der erste Schritt ter einen Zwolf-Stufen-Aufwachraum, ter dem er vor einem Meer mit fremden Gesichtern sitzt Er muss sich seinen Damonen stellen und diegene meist vergrabenen Narben und Geheimnisse seinwachter Erziehung offenbaren, diegene stropdas Loch ter seinwachter Seele und seine ultimative Spirale aus der Ganzheit gezogen haben. Wasgoed fur eine Ironie: Der einzelne Buchstabe "w" bezeichnet seine diametral entgegengesetzten Zustande von "Ganzem" und "Loch".

Wasgoed ihm ter der Gemeinschaft vielleicht nicht bewusst ist, ist, dass hinter diesen unerkennbaren Gesichtern dieselbe Erziehung herrscht, diegene alle verletzt hat, und dass diegene helfende Hand einer Hoheren Macht, an diegene er langst aufgehort hat zu glauben, sich heben wird. auflosen, reparieren und wiederherstellen. Der Schaden und diegene Schwache, diegene ihn von der Menschheit trennten, ist diegene Gemeinsamkeit, diegene seine Verbindung zu ihnen jetzt schafft.

Dieser erste Schritt uber diegene Schwelle des Raums ist jedoch moglicherweise nicht einfach. Te der Tat sind diegene gleichen Ängste, diegene er moglicherweise bei seinem ersten Treffen hat, sicherlich dieselben, diegene ihn daran hindern, an greneboom meisten anderen Aktivitaten teilzunehmen, diegene er im Leben gerne tun wurde.

Wie Bulldozer konnen Schmerzen Berge ter Erholungsorte versetzen und um sie herum sind diegene Rader, diegene sie zu diesem entscheidenden ersten Schritt machen: Unmanagability, Ohnmacht, Kapitulation, Streichen mit greneboom Felsen an der Unterseite – oft indien "Rock Bottom" bezeichnet vielleicht Unkenntnis dessen, wasgoed seine Notlage verursacht hat.

Obwohl er wahrend seines ganzen Lebens an einer seltsamen Krankheit gelitten haben konnte, diegene sowohl Ärzte indien auch Psychologen nur umgehen, jedoch nicht heilen konnten, hat ein Wringer an Alkoholismus im traditionellen Sinne wahrend seinwachter Erziehung ihn moglicherweise ahnungslos zuruckgelassen und ihn fur eine Hexenjagd gepackt entdecken, wasgoed moglicherweise stropdas unvorhersehbare, schadliche Verhalten seinwachter Eltern fur ihn verursacht hat. Wie diegene meisten mogen er glauben, dass Alkoholismus eine flussige, keine verhaltensmaßig charakteristische Krankheit ist, viel weniger, indien dass er wie ein Staffelstab ter einem Staffellauf von Generation zu Generation weitergegeben werden konnte, auch ohne greneboom Tropfen des Getranks. Indien Sprinten jedoch lasst es einen zu seinem Tod laufen, bis der erste Schritt ter einem Aufwachraum unternommen wird, ter dem er zugibt, dass er greneboom Folgen von Alkoholismus oder familiarer Funktionsstorung gegenuber machtlos ist.

"Schritt Eins erfordert, dass wir zugeben, dass unsere Gezin dysfunktional ist und diegene Dysfunktion indien Erwachsene unser Denken und Verhalten beeinflusst", rat stropdas Lehrbuch "Erwachsene Kinder von Alkoholikern" (World Service Organization, 2006, S. 122). "Wir mussen zugeben, dass wir diegene Auswirkungen des Aufwachsens ter einem dysfunktionalen Zuhause nicht ertragen konnen. Unser Leben ist unabhangig von greneboom Anschein einer Autarkie nicht zu bewaltigen. Gesellschaftliches Ansehen oder zwanghafte Selbstandigkeit bedeuten nicht Erholung."

Alhoewel-Anons "Mut zur Veranderung" (Alhoewel-Anon Family Group Headquarters, Inc., 1992, S. 283) spiegelt diese Realitat wider. "Der erste Schritt bereitet uns auf ein neues Leben vor, stropdas wir nur erreichen konnen, wenn wir loslassen, wasgoed wir nicht kontrollieren konnen, und indem wir uns Tag fur Tag diegene monumentale Aufgabe stellen, unsere Welt durch eine Änderung unseres Denkens ter Ordnung zu bringen ," Es sagt aus.

Bestimmte Krankheiten sind behandlungsresistent. Dies ist, ob indien Folge von purem Alkohol oder Para-Alkoholismus, sicherlich nicht zwangslaufig, weil diegene Erholung ter zwolf Schritten unwirksam ist (mit der Zeit, Ausdauer und Hingabe), sondern weil der Betroffene seit langem indoktriniert wurde seine isolierte Selbstversorgung.

Te diesem Begriff gibt es zwei Konzepte. Te der ersten, "isolierten", hat sich diegene Person aufgrund ihres erziehenden Misstrauens zwangsweise, wenn auch unbewusst, von anderen auf antisoziale Weise getrennt. Wahrend manchmal schmerzhaft, fordert seine Einsamkeit diegene Stabilitat und eliminiert stropdas erneute Feuern seinwachter Ausloser. Fugen Sie alkoholische Vergif hinzu und er wird zum Zentrum der traumatischen Wiederausbruche ter seinem Kopf. Er schwort, jede Taktik zu ergreifen, um sie zu vermeiden.

Stropdas zweite Konzept, "Autarkie", war einst eine Notwendigkeit, wird jetzt aber zur Abschreckung der Umsetzung des ersten Schrittes. Indien Empfanger wiederholter Scham, Schuld, Herabsetzung und Misshandlung musste er zuerst seinen inneren Sturm und diegene psychologischen, emotionalen und neurologischen Schaden durchstehen, diegene durch diegene Behandlung verursacht wurden. Es wurde ihm subtil beigebracht, sich nicht auf diegene Menschen zu verlassen, diegene er am dringendsten brauchte – namlich seine Eltern oder Hauptbetreuungspersonen – und musste sie haufig ersetzen, indem er ihre Rolle ubernahm, indem er sich um jungere Geschwister kummerte. Wasgoed immermeer er brauchte, er musste sich ter sich selbst finden.

Wenn man dieses Uberlebensmerkmal der Selbstversorgung zu einem spateren Zeitpunkt aufgibt, ist stropdas gleichbedeutend mit dem Wegwerfen eines Rettungsringes mitten im Atlantik. Es geht gegen seinen Strich. Es war diegene einzige Trant, diegene er anwenden konnte, um eine nachteilige Kindheitserfahrung zu ertragen, diegene er nie verstand.

Es kann praktisch unmoglich sein, seinen Willen jetzt einer hoheren Macht zu uberlassen, bis er auf ein Allzeittief gesunken ist, insbesondere wenn er glaubt, dass diese hohere Macht ihn ebenso wie seine Eltern verlassen hat. Warum, konnte er fragen, ob er jetzt fur ihn da ware?

Isolation und Selbstversorgung sind nur zwei der Uberlebensmerkmale, diegene er unwissentlich angenommen hat. Erstaunlicherweise veranschaulichen diese Merkmale jedoch zwei Funktionen des Gehirns.

Zum einen zeigen sie, dass stropdas Gehirn so flexibel und uberlebensorientiert ist, dass es seine Schaltkreise wahrend seinwachter chaotischen Erziehung so umkonfigurierte, dass er diegene Merkmale selbst ubernehmen konnte, wie etwa Menschen, diegene nach Befriedigung suchten, eine uberentwickelte Verantwortung und virtuelle Abhangigkeiten Angst, uber diegene Isolation und diegene Selbstversorgung hinaus, um zu funktionieren und diegene Wahrnehmung von Sicherheit inmitten der Not zu schaffen. Solchen Bedingungen im Herkunftsland des Kindes ausgesetzt, kann stropdas Gehirn nur davon ausgehen, dass diegene Welt, diegene es indien eine naturliche Erweiterung des Kindes betrachtet, diegene gleichen Bedingungen bietet.

Zweitens sind diese notwendigen Verhaltensmerkmale fur ihn so naturlich, dass diegene Selbsterhaltungsfahigkeit des Gehirns ihn daran hindert, zu fragen oder zu hinterfragen, wasgoed nur indien "normal" angesehen werden kann, um sicherzustellen, dass er nicht diegene einzige Kunst und Weise manipuliert, mit der er uber stropdas Leben verhandelt. Dass andere nicht ahnlich denken oder wahrnehmen wie er, wird ebenfalls nicht ter Frage gestellt oder betrachtet.

Der erste Schritt zum ersten Schritt besteht darin, diese Tatsachen abzulehnen und zu erkennen.

"Diegene Trennung von unserer dysfunktionalen Gezin ist ein gesunder Akt des Trotzens", fahrt stropdas Lehrbuch "Erwachsene Kinder von Alkoholikern" fort (aa O., S. 123). "Damit fordern wir diegene Autoritat der Familienluge heraus. Wir machen eine Aussage, dass wir der Verleugnung und familiaren Funktionsstorungen nicht langer treu bleiben werden."

Machen Sie mit dem ersten Schritt weiter und lassen Sie greneboom Wiederherstellungsprozess entlasten, freigeben und heilen, bis Sie wieder vollstandig sind.

Artikelquellen

"Erwachsene Kinder von Alkoholikern." Torrance, Kalifornien: Erwachsene Kinder von Alcoholics World Service Organization, 2006.

"Mut zur Veranderung." Virginia Beach, Virginia: Hauptquartier der Alhoewel-Anon-Familiengruppe, Inc., 1992.

Source by Robert Waldvogel

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter