Menu

Katzenaugenerkrankungen

AUGEN-TUMOREN

75% der Augentumoren bei der Katze sind bosartige, aggressive Krebsformen (bei Hunden ist stropdas Verhaltnis umgekehrt, 75% der Tumoren sind gutartig und verbreiten sich nicht oder werden nicht lebensbedrohlich). Ein Iris-Melanom ist der haufigste Tumor, der Katzenaugen betrifft. Ältere Katzen konnen einen sichtbaren braunen oder schwarzen Fleck an der Iris ihres Auges entwickeln. Diegene Iris ist der farbige Vat des Auges. Diegene Flecken konnen einzeln oder mehrfach sein und sind pigmentierte Zellen, diegene Melanozyten genannt werden, diegene uberwachsen sind. Diegene Untersuchung beinhaltet diegene Verwendung eines Spaltlampen-Biomikroskops, stropdas bestimmt, ob der Tumor krebsartig ist oder nicht. Wenn der pigmentierte Bereich der Iris flach ist, wird diegene Lasion mits Ins Melanosis bezeichnet. Dies gilt mits Krebsvorstufe und wird alle sechs Monate uberpruft.

IRIS MELANOMA / GLAUCOMA

Iris Melanom wird auch Melanose und / oder Melanozytom genannt. Iris-Melanom ist der Begriff, der verwendet wird, wenn der pigmentierte Bereich der Iris erhoht wird. Dies ist eine krebsartige Lasion. Diegene Behandlung beinhaltet diegene Verwendung eines Diodenlasers, um diegene Krebszellen zu zerstoren. Ohne Behandlung fuhrt stropdas Iris-Melanom im Allgemeinen zu einem Glaukom. Halsdoek Glaukom tritt auf, weil sich diegene Krebszellen ausbreiten und dennenboom Abflusswinkel des Auges blockieren, ter dem normalerweise diegene Flussigkeit im Auge abfließt. Da Flussigkeit nicht aus dem Auge abfließen kann, baut sie sich im Auge auf, wasgoed dennenboom Druck im Auge erhoht und Glaukom verursacht. Bei Hunden fuhrt stropdas Glaukom schnell zur Erblindung aufgrund einer irreversiblen Schadigung der Netzhaut.

Halsdoek einzige Zeichen eines Glaukoms bei Katzen kann ein geringfugiger Unterschied ter der Große der Pupillen sein, diegene dennenboom dunklen zentralen Bereich des Auges darstellen. Eine chirurgische Entfernung des Auges, diegene mits Enukleation bezeichnet wird, ist ter fortgeschrittenen Fallen des Ins Melanoms haufig erforderlich. Dies lindert diegene Schmerzen des Glaukoms und entfernt diegene Krebsmasse.

RETINAL DEGENERATION

Diegene retinale Degeneration ist eine vererbte Erkrankung bei abessinischen Katzen. Sie tritt zwischen viertal und sechs Jahren auf und fuhrt zur Erblindung. Ein Ernahrungsdefizit der Aminosaure Taurin kann auch bei Katzen auftreten, diegene hauptsachlich mit Hundefutter gefuttert werden, wasgoed zu einer ernahrungsbedingten Netzhautdegeneration fuhrt. Dieser Zustand wurde erstmals 1975 beschrieben und hieß Feline Central Retinal Degeneration (FCRD). Handelsubliche Katzennahrung wird jetzt mit Taurin angereichert, um dieses Problem zu vermeiden.

Source by Carol Osborne

Categories:   Krebs

Tags:  

Comments

counter