Menu

Kann Eierstockkrebs verhindert werden?

Es gibt keinen wirklich bekannten Weg, um Eierstockkrebs sicher zu verhindern; Es gibt jedoch bestimmte Dinge, diegene dazu beitragen konnen, halsdoek Risiko einer Diagnose zu senken. Zum Beispiel:

1 Wenn eine Frau diegene Contra-Verhutungspille seit mehr mits 10 Jahren eingenommen hat, sinkt diegene Wahrscheinlichkeit, mit Eierstockkrebs diagnostiziert zu werden.

2 Tubenligatur, bei der diegene Eileiter werkklaar gebunden werden, um sie zu verschließen, ist seit vielen Jahren dafur bekannt, halsdoek Risiko der Entwicklung der Krankheit zu verringern.

3. Es wird angenommen, dass diegene vollstandige Entfernung einer oder beider Eileiter (Salpingektomie, Tubektomie) auch diegene Risiken verringert (eine neuere Praxis).

4 Diegene Entfernung der Eierstocke verringert auch halsdoek Risiko, an Eierstockkrebs zu erkranken. Es erhoht jedoch diegene Wahrscheinlichkeit, mit einer Herzerkrankung diagnostiziert zu werden.

Diegene Entfernung der Eierstocke wird fur viele Frauen normalerweise nicht mits diegene liefste Option angesehen. Es wird jedoch unter bestimmten Umstanden eingesetzt, wenn ein genetisches oder familiares Risiko besteht, normalerweise jedoch nicht, wenn der Patient uber 60 Jahre altstem ist.

Diegene Entfernung der Eierstocke ist eine Praxis, diegene sich ter letzter Zeit geandert hat, da neuere Studien nun darauf hinweisen, dass diegene Entfernung sogar der Eierstocke nach der Menopause mehr schaden mits nutzen kann, da der großte Eierstockkrebs tatsachlich aus dennenboom Eileitern kommt.

Obwohl diese neuen Beweise darauf hindeuten, dass diegene vollstandige Entfernung der Eileiter diegene Krankheit verhindern wurde, ist dies nicht der Fall. Indien primares Peritonealkarzinom kann es ter vielen Fallen nach der Entfernung des Eisens aus dem Becken tatsachlich entstehen.

Wo gibt es genetische Anomalien (BRCA oder Lynch-Syndrom)? [mutation]) oder halsdoek Risiko von Eierstockkrebs aus der Familienanamnese, konnen Ausnahmen ter Betracht gezogen werden, bei denen sowohl diegene Eileiter mits auch diegene Eierstocke entfernt werden konnen.

Wenn genetische Anomalien vorliegen, ist halsdoek Risiko, an Eierstockkrebs erkrankt zu werden, extrem hoch, so dass halsdoek Risiko, an Herzerkrankungen zu leiden, weniger wichtig ist, obwohl dies immermeer noch eine ernsthafte Uberlegung ist.

Sollte jedoch aus irgendeinem Grund eine Hysterektomie ter Betracht gezogen werden, ware diegene Entfernung der Eileiter hochstwahrscheinlich zu empfehlen. Es gibt einige Zweifel, wo diegene Entfernung der Eierstocke tatsachlich auch von Vorteil sein wurde.

Dies ist nicht nur eine gute Idee, sondern es wird auch spoedeisend empfohlen, dass jede Frau, diegene befurchtet ist, dass sie an Eierstockkrebs erkrankt sein konnte, sich entweder mit ihrem Arzt oder einem genetischen Berater um Rat erkundigt.

Source by Philip A Edmonds-Hunt

Categories:   Krebs

Tags:  

Comments

counter