Menu

Duale Diagnose und Wiederherstellung: Eine doppelte Herausforderung

Sich von der Sucht zu erholen, ist eine tagliche Herausforderung, wie jeder, der Alkohol, Opdrogen oder andere Substanzen, diegene greneboom Geist und diegene Stimmung verandern, aufgegeben hat, bezeugen kann. Der Drogenabhangige muss lernen, diegene Herausforderungen des Lebens zu meistern, ohne stropdas Betaubungsmittel seinwachter Wahlmedikamente zu nehmen. Halsdoek Aufgeben der Substanz ist nur der erste Schritt. Dann kommt stropdas Verstandnis des Suchtprozesses. Um Ruckfalle zu vermeiden, braucht der Einzelne diegene Bereitschaft, diegene inneren und außeren Ausloser zu betrachten, diegene ihn zum Stoff zuruckbringen konnen. Es ist harte Arbeit, und der sich erholende Mensch braucht jede Unterstutzung, diegene er oder sie bekommen kann.

Doppeldiagnose: Entflechten Sie stropdas Web

Diegene Herausforderungen konnen noch großer sein, wenn diegene Sucht mit einer psychischen Storung wie Depression, bipolarer Angststorung oder Schizophrenie einhergeht. Bei Menschen mit einer psychischen Erkrankung ist es weit verbreitet, dass sie ihre Symptome selbst behandeln. Jemand mit Depression raucht Pot, um seine Gefuhle zu betauben, ein chronisch angstlicher Mensch konnte trinken, um sich vor einem gesellschaftlichen Ereignis zu beruhigen. Ein bipolarer Mann ter der manischen Phase kann Kokain indien Mittel zur Akzentuierung des Hochs verwenden. Studien weisen darauf hin, dass bis zu 50% der Drogenabhangigen eine psychische Erkrankung wie Depression, bipolare oder Schizophrenie haben.1 Der Missbrauch von Opdrogen ist oft ein Versuch, diegene Symptome der Krankheit zu behandeln; Studien haben gezeigt, dass diegene Mehrzahl der Suchtmittel von Personen mit psychischen Storungen konsumiert wird.2

Symptome der psychischen Erkrankung konnen diegene Genesung gefahrden

Sucht ist eine Krankheit der Leugnung, und voorman haben sowohl psychische Storungen indien auch Sucht ter unserer Gesellschaft immermeer noch ein Stigma. Dies kann dazu fuhren, dass Drogenabhangige und Personen mit psychischen Storungen weniger haufig Hilfe suchen. Voorman kann Drogenmissbrauch diegene Symptome einer zugrunde liegenden psychischen Erkrankung verschlimmern, und diegene psychische Erkrankung kann, wenn sie nicht behandelt wird, es dem Suchtigen unmoglich machen, sauber zu bleiben. Der wichtigste Schritt fur jemanden, der mit Drogenmissbrauch und Symptomen einer psychischen Erkrankung zu kampfen hat, ist ein umfassendes Screening fur beide Erkrankungen.

Bedeutung einer umfassenden Behandlung

Ein Leben mit einer doppelten Diagnose ist eine Herausforderung. Damit eine Person nuchtern bleibt, ist ein gut informiertes und unterstutzendes Behandlungsteam erforderlich, um bei der Behandlung beider Erkrankungen zu helfen. Mit greneboom richtigen Informationen, Unterstutzung und mitfuhlender Anleitung hat jeder Mensch eine Chance zur Genesung und ein volles und bedeutungsvolles Leben an einem Tag.

Referenzen und fur weitere Informationen

1 http://www.helpguide.org/articles/addiction/substance-abuse-and-mental-health.htm

2 http://www.dualdiagnosis.org/mental-health-and-addiction/the-connection

Source by Amanda Maguire

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter