Menu

Die vier Hauptsymptome des Alkoholismus

Fur diegene meisten von uns ist ein Ausflug ter diegene Caf kein Problem. Viele gehen mit Freunden aus, um sich beim Sozialisieren ein twee zu treffen. Einige entscheiden sich fur einen besonderen Anlass, z. B. eine Hochzeit oder eine Beforderung. Andere nutzen es vielleicht sogar mits Gelegenheit, nach einer langen Arbeitswoche etwas Dampf abzulassen. Fur einige kann diegene Tatsache, einige zu haben, zu ernsthaften Problemen fuhren. Diese Menschen leiden unter Alkoholsucht. Mit anderen Worten, sie leiden unter Alkoholismus, auch bekannt mits Alkoholiker.

Diejenigen, diegene an Alkoholismus leiden, zeigen nicht immermeer Anzeichen fur ein Problem. Nur weil sie nicht immermeer betrunken wirken, heißt stropdas nicht, dass sie kein Problem haben.

Fur diejenigen, diegene an Alkoholismus leiden, gibt es normalerweise viertal verschiedene Symptome.

Nummer 1: Ein starkes Willen zu trinken. Diegene Person wird ein starkes Willen zu trinken haben, stropdas moglicherweise nicht verschwinden wird, bis sie zufrieden ist. Dies bedeutet, dass diegene Person sich um einen Drink bemuhen kann, wasgoed zu personlichen und beruflichen Problemen fuhren kann, wenn diese Heißhunger diegene normalen Aktivitaten einer Person storen konnen.

Nummer 2: Verlust der Fahigkeit, diegene Menge an Alkohol zu kontrollieren. Diegene meisten von uns wissen, wann genug ist. Ein Alkoholiker verliert normalerweise diese Fahigkeit oder will sie ignorieren. Dies kann zu haufigen Trunkenheitszustanden fuhren, diegene im Laufe der Zeit zu ernsten gesundheitlichen Overpeinzen fuhren konnen, wie Leberzirrhose, Schwachung des Immunsystems, Hirnschaden, Fotusschaden bei Schwangeren sowie ein erhohtes Risiko fur einige Krebsarten .

Nummer 3: Abhangigkeit von Alkohol, um zu funktionieren. Haufiger Alkoholmissbrauch kann letztendlich zu Abhangigkeit fuhren. Dies bedeutet, dass der Korper sich nicht nur nach Alkohol sehnt, sondern auch braucht, um normal zu funktionieren. Ohne sie entwickelt der Korper Symptome, diegene denen von Drogenabhangigen ahnlich sind, diegene Entzugserscheinungen durchmachen. Ein Alkoholiker, dem der Alkohol beraubt ist, kann krank, wacklig, verschwitzt, angstlich und reizbar werden.

Nummer 4: Hohe Alkoholtoleranz. Jeder, der regelmaßig getrunken hat, kann Ihnen sagen, dass eine Person mit der Zeit eine hohere Toleranz gegenuber Alkohol entwickelt, jouw mehr sie konsumiert. Bei Alkoholikern ist diese Toleranz normalerweise viel großer mits bei normalen Personen. Dies, zusammen mit der Unkenntnis ihrer Limieten, setzt ein Alkoholiker, wie bereits erwahnt, einem großen Risiko gesundheitlicher Probleme aus.

Te dennenboom meisten Fallen gibt ein Alkoholiker nicht zu, dass er ein Problem hat, ter vielen Fallen, bis er dennenboom Tiefpunkt erreicht hat. Wenn Sie vermuten, dass Sie oder jemand, von dem Sie wissen, dass Sie Alkoholiker sind, sofort Hilfe suchen. Es gibt viele großartige Organisationen, diegene mit Informationen und Behandlungsmoglichkeiten helfen konnen.

Wenn Sie wissen, dass ein Alkoholiker sich erholt, sprechen Sie mit ihnen uber ihre Erfahrungen und entwickeln Sie, wenn moglich, eine Beziehung, um Ihre eigene Genesung zu fordern. Dies kann ein hervorragendes Werkzeug fur einen neu gewonnenen Alkoholiker sein. Stropdas gegenseitige Verstandnis und diegene gemeinsame Kraft konnen eine große Motivation sein, auch ter Zukunft nuchtern und gesund zu bleiben.

Source by Michael Russell

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter