Menu

Die Nachwirkungen des Traumas

Wenn ein Verwonding einem Erdbeben gleichgesetzt werden kann, konnen seine vielfaltigen Manifestationen, von denen diegene meisten ihre Auswirkungen auf greneboom Surplus seines Lebens ausuben, indien Nachbeben betrachtet werden. Aber wasgoed genau ist Verwonding?

1. Verwonding definiert:

Verwonding ist eine automatische Reaktion auf diegene Gefahr der Sicherheit oder des Uberlebens. Es ist ein Abdruck im Gehirn, der aufgrund seinwachter inharenten Neuroplastizitat oder der Fahigkeit, Millionen von Neuronen wieder zu verbinden, zu seinwachter Neuverdrahtung fuhrt.

Diegene Amygdala, diegene beiden mandelformigen Kerne, diegene sich am Ende des Hippocampus im limbischen System befinden, dient indien "Rauchmelder" des Gehirns, der standig nach einer unmittelbaren Gefahr sucht, selbst wenn diese Gefahr nur eine Annaherung an ein Uberleben oder ein Uberleben darstellt drohender Vorfall vor Jahrzehnten. Es empfangt und verarbeitet Informationen weitaus schneller indien der obere, neokortikale Vat, und wenn es sogar einen Hinweis auf halsdoek, wasgoed bereits indien gefahrlich gezeigt wurde, wahrnimmt, aktiviert es seinen Kampf-Gefriermodus-Mechanismus und erzeugt hohe Mengen an Stresshormonen Dies veranlasst halsdoek zentrale Nervensystem dazu, zu reagieren und diegene Person darauf vorzubereiten, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, diegene halsdoek Uberleben steigern. Diegene Gefahr kann entweder aktuell oder wahrgenommen sein, vorhanden oder nur aus der Vergangenheit neu ausgelost werden. Vorgerustet und gepumpt wird er mit hoher Sauerstoffzufuhr, erhohter Herzfrequenz und erhohtem Blutdruck gegen diegene Bedrohung gerustet.

Wahrend Standard-Memoiren erschuttert werden konnen, werden Traumata mit ihren physiologischen Auswirkungen erneut ausgelost und indien eingefrorene, nicht zusammenhangende Fragmente gespeichert, nicht indien zusammenhangende Assoziationen, diegene eine bestimmte Geschichte erzahlen. Dieser Ausloser kann Haarnadelproportionen erreichen.

Eine Person toestemmen sich physisch und intellektuell weiterbewegen, aber solange sein Verwonding nicht gelost und integriert ist, bleibt sie fur immermeer emotional an diesem fest. Es schafft eine Dualitat von Gegenwart und Vergangenheit, indien ob er ter jeder Tijdsperiode einen Fuß setzen musste.

Verwonding fuhrt zu einer Verschiebung. Sie entfernt diegene Person vom Fahrersitz und reduziert sie zu einem Reiziger. Sie nutzt diegene außergewohnliche Kraft, um sein Leben zu lenken und zu entgleisen, und ubertragt diegene ter der Vergangenheit gesammelten schwerwiegenden Auswirkungen ter diegene Gegenwart.

"Fur Menschen, diegene ein Verwonding erleben, macht nichts Sinn. Sie sind ter einer Situation, ter der Leben oder Tod herrscht, ter einem Zustand lahmender Angst oder blinder Wut", so Bessel van der Kolk ter The Body Keeps Score: Brain, Mind, und Korper ter der Heilung des Traumas (Viking, 2014, S. 95). "Geist und Korper werden standig erregt, indien waren sie ter unmittelbarer Gefahr. Sie erschrecken indien Reaktion auf diegene geringsten Gerausche und sind frustriert von kleinen Irritationen."

Wahrend solcher Retriggerungen reagiert halsdoek Gehirn genau wie beim ersten Ereignis und tauscht diegene Person dahin, zu glauben, dass sich halsdoek Verwonding ter diesem Uur wiederholt, und dass zwischen dem ursprunglichen und dem aktuellen Ereignis seit seinem Rucken keine Zeit vergangen ist -lateraler prafrontaler Kortex, Ort des Zeitregisters, ist deaktiviert.

Bei wiederholten Retriggerungen, diegene zu fast chronischen psychischen, physischen, emotionalen und physiologischen Empfindungen fuhren konnen, wird ein Großteil der Welt dazu neigen, durch halsdoek Verwonding hindurch betrachtet und interpretiert zu werden, indien ware es eine Erweiterung des Traumas. Dies fuhrt naturlich zu der endgultigen Verzerrung der Realitat einer Person.

Te der Vergangenheit versucht der Geist, sich gegen Annaherungen ter der Gegenwart zu wehren.

Traumata prasentieren sich nicht indien Geschichten mit Anfangen, Mitten und Endungen. Stattdessen bieten sie anfangs nicht interpretierbare Hinweise auf ihre Herkunft ter Form von Ruckblenden, isolierten Bildern, Tonen, Fragmenten, korperlichen Empfindungen, Albtraumen und Ausschnitten von verzweifelter Verzweiflung und Angst.

"Dissoziation ist halsdoek Wesentliche eines Traumas", so Van der Kolk (ebd., S. 66). "Diegene uberwaltigende Erfahrung ist abgespalten und fragmentiert, so dass diegene Emotionen, Tone, Bilder, Gedanken und korperlichen Empfindungen, diegene damit zusammenhangen, ein Eigenleben annehmen. Diegene sensorischen Fragmente der Erinnerung stompen ter diegene Gegenwart ein, wo sie sich befinden buchstablich wiederbelebt. Solange halsdoek Verwonding nicht gelost ist, zirkulieren diegene Stresshormone, diegene der Korper absondert, um sich selbst zu schutzen, und diegene Abwehrbewegungen und emotionalen Reaktionen werden immermeer wieder wiederholt. "

Halsdoek Ignorieren bewirkt, dass es zunimmt und Empfindungen entstehen, diegene diegene Person ter einen Hyperantrieb versetzen, indien ob ein Wervelstorm ter ihm wutete, seine Kontrolle abbrach und ein eigenes Leben kreierte. Verzweifelt, sowohl dem Schaden, greneboom er nicht unbedingt identifizieren kann, indien auch dem emotionalen Sturm ter ihm zu entgehen, kann er sich auf jede Kunst von Abschwachung auswirken, sei es diegene tatsachlichen Fluchtaktionen, diegene er diktiert, oder dass er mit Alkohol getrubt und getrankt wird und Substanzen.

Ein Verwonding des Traumas ist, dass diegene ursprungliche Erfahrung dazu fuhrt, dass diegene Zeit des Ereignisses nicht registriert wird. Wenn es spater erneut ausgelost wird, kann diegene Person es nicht ter eine chronologische, differenzierende Perspektive einordnen, indem sie erkennt: "Dies ist mir passiert, indien ich funf Jahre altstem war. Jetzt bin ich 50 Jahre altstem." Der Vat des Gehirns, der sonst ter nicht-traumatischen Zeiten verwendet wird, bleibt leer.

Dies fuhrt zu einem zweiseitigen Dilemma: Jouw mehr ein Verwonding eines Menschen neu ausgelost wird, desto mehr bleibt seine Vergangenheit stecken und desto weniger lebendig und ter seinwachter Gegenwart versunken fuhlt er sich. Ohne Intervention, Therapie oder zwolfstufige Programmteilnahme wird es zum Schneeball. Jouw mehr er ausgelost wird, desto mehr Kraft ubt er aus und desto mehr halt er unerbittlich an der Vergangenheit fest. Es entfuhrt und uberschwemmt diegene Person, da sie ein Eigenleben bekommt und unterwirft sich einer sekundaren Viktimisierung – zuerst, wenn sie greneboom ursprunglichen, lebensbedrohlichen Vorfall erlebt hat, und sekundar, wenn sie diegene Flut von Stresshormonen und explodierenden Emotionen erlebt.

Dies erklart eines der Verhaltensmerkmale eines erwachsenen Kindes, halsdoek besagt, dass es sich bei der Person um einen Reaktor und nicht um einen Schauspieler handelt, da er augenblicklich aufruttelt und sich bewegt, wahrend sich seine Reaktionen zwischen dem Alter seines ursprunglichen Traumas und seinem gegenwartigen Verwonding bewegen. Es raubt ihm gleichermaßen einen erheblichen Vat seinwachter Lebensqualitat, denn er wird alles tun, um diegene unertraglichen Empfindungen zu vermeiden, denen er ausgesetzt ist, um zu vermeiden, wasgoed er antreibt, einschließlich der volligen Isolation.

Eine Person wird im Wesentlichen ter ihrem Kampf- oder Flugmodus getroffen, indien ob eine Taste an einem Laptop gedruckt wordt ware, aber sie kann sie nicht losen.

"Aber traumatische Erlebnisse hinterlassen Spuren … mit dunklen Geheimnissen, diegene unmerklich uber Generationen weitergegeben werden", so Van der Kolk (ebd., S. 1). "Sie hinterlassen auch Spuren ter unserem Geist und Korper, ter unserer Fahigkeit zur Freude und Intimitat und sogar ter unserer Biologie und unserem Immunsystem."

Wenn sie nicht angesprochen und gelost werden, wird eine Person hochstwahrscheinlich nie wieder dieselbe sein.

2. Verwonding Nachbeben:

Obwohl diegene Traumata nach der Drohung nachzulassen scheinen, werden sie trotz allem, wasgoed diegene Person glauben toestemmen, nicht ter diegene Datei "gegangen und vergessen" verbannt. Tatsachlich bewirkt ein Verwonding wie ein Kieselstein, der ter einen Teich gefallen ist, einen Welleneffekt, indem er diegene durch Krieg, Vergewaltigung und Missbrauch Betroffenen trifft. Halsdoek Retriggern ist nicht nur allumfassend und kontrollierend, sondern entlastet eine Person mit der gegenwartigen Macht und macht ihn so hilflos wie damals, indien der ursprungliche Vorfall stattgefunden hatte.

"(Traumas liegen) ruhend, aber im Selbstsystem nicht deaktiviert, eine emotionale Bombe, diegene darauf wartet, zu explodieren und darauf zu warten, dass diegene richtige Person oder Beziehung sie auslost", so Dr. Tian Dayton ter Heartwounds: The Impact of Unresolved Verwonding und Trauer ter Beziehungen (Health Communications, Inc., 1997, S. 39). "Sobald (sie) ausgelost werden (werden), werden sie darauf gerichtet, an wen oder wasgoed auch immermeer der Ausloser war, und fur einen Uur wird der Wunde eine Stimme verliehen – vielleicht nicht diegene richtige Stimme, sondern diegene einzige Stimme, ter der sie zu sprechen weiß . "

Diegene Nachbeben sind zahlreich und unerbittlich.

Diegene erste davon ist diegene posttraumatische Belastungsstorung (PTSD). Da halsdoek wichtigste Ziel des Gehirns darin besteht, halsdoek Uberleben eines Organismus zu gewahrleisten, veranlasst eine Erinnerung an ein fruheres, ungelostes Verwonding, dass sein primitiver Vat seine Kreislaufe auslost und greneboom Korper mit einer Flut von Stresshormonen uberschwemmt, so dass er sich wieder auf greneboom Kampf oder greneboom Kampf vorbereiten kann Flugaktionen. Ironischerweise muss diegene Bedrohung nicht unbedingt real sein. Wenn ein innerer tobender Sturm erneut erlebt wird, ist er gezwungen, darauf zu reagieren oder auf halsdoek Mittel zuzugreifen, halsdoek er finden kann.

Plotzlich und unerwartet einem tatsachlichen oder wahrgenommenen lebensbedrohlichen Ereignis oder einer realen Person ausgesetzt, halsdoek intensive Angst, Schrecken und Hilflosigkeit hervorruft, kann er sich nicht schutzen oder wehren, er erlebt Ruckblenden, Albtraume und intensive und aufdringliche Gefuhle. Obwohl sein ursprungliches Verwonding vielleicht schon Jahrzehnte zuvor aufgetreten war und er es uberleben konnte, erholte er sich nie vollstandig davon, da sich diegene Erinnerungen ter seinem reorganisierten Nervensystem standig wiederverwerteten.

Jouw mehr es erneut ausgelost wird, desto automatischer wird es, bis diegene Person ter der Wiedergabe seines Gehirns stecken bleibt und darin stecken bleibt. Obwohl es standig reagiert und mit seinem Meso-Kortex oder emotionalen Anteil Verwirrung stiftet, kann es greneboom rationalen, prafrontalen Kortex-Anteil nicht daruber informieren, wasgoed diegene Gefahr ist, noch konnte dies zwangslaufig der Fall sein, da es seine Denkfahigkeit meistens aufhebt und uberholt . Im Grunde gebietet es der Person: "Mach wasgoed ich will und denke nicht daruber nach!"

Freud betrachtete diegene unnachgiebigen Nachstellungen von Verwonding-Uberlebenden indien "Wiederholungszwang".

PTSD-Symptome sind zwar gleichbedeutend mit dem Einschalten eines kraftigen Schlauchs, um ein brennendes Gebaude zu entleeren, aber nach dem Loschen des Feuers spuckt halsdoek Wasser weiter aus und kann nicht angehalten werden, bis es halsdoek Gebaude selbst ertrinkt. Wasgoed indien Hilfe beginnt, endet indien Schaden, und wenn diegene ursprungliche Bedrohung einen Menschen nicht verletzt oder totet, wird sein unkontrollierbares Gehirn, wenn auch nur ter albtraumhafter Intensitat.

Halsdoek einzige verbleibende Bindeglied zwischen dem ursprunglichen und dem nachtriggerten Verwonding sind diegene physiologischen Empfindungen, deren Intensitat diegene Person entweder ursprunglich oder durch wiederholte Reaktivierungen bereits erfahren hat.

Ein weiteres Nachbeben – und eines der Verhaltensmerkmale eines erwachsenen Kindes – ist eine Trennung von anderen Menschen und der Welt. Te der standigen Uberzeugung, dass er von außen hereinschaut, wird eine solche Person trotz anderer korperlicher Nahe von anderen Menschen getrennt, weil sie kein Vertrauen hat und unterdruckte Ängste. Diese bestehen aus greneboom abgefullten Nachteilen, denen er ausgesetzt war, denen er jedoch nicht entkommen konnte, zusammen mit der Moglichkeit, dass alkoholische Vergif auf ihn ubertragen wurden und diegene derzeit ohne sein Wissen durch sein Blut fließen.

"Sie sind halsdoek tote Holz der unterdruckten unbewussten Taubheit, ungelosten Wut, Verzweiflung und Sehnsucht", so Dayton (ebenda, S. xxi). "Wenn halsdoek Unbewusste gebeten wird, all dies ter unbestatigter Stille zu enthalten, gibt es wenig Raum zum Atmen, um diegene Leichtigkeit und Gelassenheit zuzulassen, diegene Vat eines hoheren Bewusstseins sind."

Ein drittes Verwonding-Nachbeben konnte halsdoek Fehlen eines adaquaten elterlichen Rollenmodells sein. Wenn diegene Eltern einer Person mit greneboom gleichen instabilen, chaotischen, missbrauchlichen und alkoholischen Bedingungen aufwuchsen, diegene sie fur ihren Nachwuchs geschaffen haben, waren sie moglicherweise nur korperlich anwesend. Gefangene lassen vielleicht aufgrund ihrer eigenen Sucht und ihrer ungelosten Erziehung ihre Kinder nicht verstehen, warum, aber trotzdem sehr aufgegeben.

Sie waren unbestandig und unzuverlassig und schafften es nicht, diegene Entwicklung ihres Nachwuchses zu fordern, so dass sie keine geeigneten elterlichen Rollenmodelle hatten, diegene sie nachahmen konnten, oder Quellen, an diegene sie sich stecken konnten.

Halsdoek Selbstbild wird durch diegene Reflexion erzeugt, diegene diegene Eltern von einer Person auf ihn projizieren, wasgoed zu einer Verinnerlichung ihrer Meinungen, Einschatzungen, Gefuhle und Gedanken fuhrt. Wenn zum Beispiel ein Vater sagt: "Mein Sohn ist ein wertloses Nichts", wird er es glauben. Der altere, reifere Erwachsene weiß es sicherlich besser ", begrundet er.

Missbrauch ter irgendeiner seinwachter emotionalen, mentalen, physischen oder sexuellen Formen fuhrt zum Verlust der Unschuld eines Kindes und schafft nicht halsdoek notwendige Vertrauen, mit dem er spater indien Erwachsener diegene Welt verhandeln kann.

Wundenlangweilige Traumata fuhren manchmal zu schwerwiegenden Lochern ter greneboom Seelen der Menschen, sodass sie sich auf diegene Suche begeben mussen, um sie zu fullen oder zu vernahen. Ihr Dilemma wird dadurch noch komplizierter, dass nur eine einzelne Person oder Losung halsdoek Problem losen kann, wasgoed dazu fuhrt, dass sie ausfallen.

Sie konnen jedoch nicht ohne zu fullen suchen, wasgoed ihnen fehlt. Ihre Wunden erfordern eine Losung, eine innere Reparatur und eine fortschreitende Wiederherstellung der Ganzheit und keine Naht von außen. Der Kauf eines neuen Autos beispielsweise verursacht nur einen vorubergehenden emotionalen Aufstieg oder eine Aufregung uber greneboom Gegenstand, wird jedoch schnell nachlassen und dazu fuhren, dass sie ter ihren unteren Zustand zuruckfallen, indien wurden sie sich zusammenfalten.

Traumauberlebende neigen zum Retriggering. Etwas so banales wie ein Gesichtsausdruck einer Person, diegene der Uberlebende nicht kennt, fuhrt zu Verzerrungen der Gegenwart, diegene unbewusst mit Traumata der Vergangenheit verbunden sind. Ohne seine innerlich fluchtigen, uberwaltigenden Reaktionen zu erklaren oder zu verstehen, wird er zu einem Zuschauer, der manchmal nicht ter der Lage ist, ter ihre Mitte zu gelangen.

Wie eine exponentielle Gleichung, diegene auf diegene zehnte Potenz erhoben wird, werden seine Traumata immermeer und immermeer wieder wiederholt, wasgoed wiederum dazu fuhrt, dass diegene Person ter greneboom Quicksand ihrer Vergangenheit sinkt, wenn ihre Wurzeln nicht identifiziert und durch eine Desensibilisierungstherapie oder durch Auflosen einer hoheren Macht gezogen werden .

Geschieht dies nicht, fuhrt dies zu einem internen Stillstand und bewirkt, dass diegene Person gegen Abwehrmechanismen wirkt, diegene ter der Gegenwart nicht unbedingt vorhanden sind, und dieselbe Unterbrechung ter der Bindungsverbindung erzeugt, diegene wahrend der ursprunglichen Gefahr aufgetreten ist. Anstatt andere anzulocken und zu verbinden, wird er sie nur abstoßen.

Diejenigen, diegene mit Scham, Herabsetzung und Missbrauch aufgewachsen sind, betrachten andere, mit denen er spater im Leben interagiert, indien "Autoritatsfiguren" oder diejenigen, diegene indien Elternvertreter der Gegenwart fungieren, diegene seine ungeloste Erziehung moeiteloos neu entfachen, wasgoed ihn zu Kuh und Angst veranlasst entluften und zur Hilflosigkeit der Kindheit zuruckkehren, wenn er diegene Abwehrkrafte wieder aufbaut und diegene Strategien anwendet, diegene er zum Zeitpunkt ihrer Entstehung gewahlt hat.

Fur einen Elternteil, dessen Traumata ungelost sind, dient sein Kleuter indien Ausloser fur ihn und zwingt ihn, sie auf ihn auszuuben, wahrend halsdoek Kleuter selbst nicht ter der Lage ist, Missbrauch zu verstehen, zu schutzen oder vor Missbrauch zu fliehen, und kommt nur zu dem Schluss, dass seine Unwurdigkeit und Unliebsamkeit halsdoek sind berechtigte Tater fur halsdoek schadliche Verhalten. Bis und wenn er indien Erwachsener selbst keine Korrekturmaßnahmen ergreift, wird er hochstwahrscheinlich diegene Kette fortsetzen und ein weiteres Glied ter der Verbindung zwischen greneboom Generationen schaffen.

Er hatte keine Wahl.

"Fur viele Kinder ist es sicherer, sich selbst zu hassen, indien ihre Beziehung zu ihren Bezugspersonen zu riskieren, indem sie Ärger ausdrucken oder weglaufen", betont Van der Kolk (Op. Cit, S. 279). "Infolgedessen werden missbrauchte Kinder wahrscheinlich mit dem Glauben aufwachsen, dass sie grundsatzlich unliebsam sind. Nur so konnten ihre jungen Menschen erklaren, warum sie so schlecht behandelt wurden. Sie uberleben, indem sie große Teile der Realitat leugnen, ignorieren und abspalten . "

Diese Kunst der Erziehung fuhrt zu einem zusatzlichen Verwonding-Nachbeben, bei dem diegene Person gezwungen wird, ein angstbasiertes Leben zu fuhren. Durch seine "Kindheitsprogrammierung", diegene ihn subtil zu Misstrauen wahrend der Episoden unvorhersehbaren Verrats und einer beliebigen Anzahl oder Kombination von Missbrauchsformen brachte, ist er nicht ter der Lage, diegene Grundlage zu schaffen, diegene andere scheinbar so leicht erlangt haben, und lasst ihn fur immermeer hypervigilant bleiben Potenzielle Gefahr. Ihm blieb keine andere Wahl, indien sein Schutzradar sehr hoch einzustellen.

Im Extremfall kann es ihn ter Zeiten besonders erhohter Angst zur Seite des Missbrauchers oder der Autoritatsperson der Gleichung verbannen, wasgoed ihn dazu zwingt, diegene uberwaltigende Scham, Zorn, Kritik und Schuld auf diegene Person, mit der er beschuldigt wird, zu projizieren er interagiert.

Diese Schmerzprojektion, ein weiteres Verwonding-Nachbeben, geht von Wunden aus, diegene zu tief oder zu roh sind, um sie zu ertragen. so verlagert er diegene Last auf einen anderen. Sein Verwonding ist im Wesentlichen ein Bruch der Realitat, des Vertrauens, des Glaubens, der Hoffnung und der positiven Wahrnehmung des Selbst.

Wenn es nicht geheilt wird, wird es immermeer mit greneboom ter der Kindheit geschaffenen Interpretationen ter Verbindung gebracht, diegene er bis ins Erwachsenenalter tragt, und seine Logik, seine Argumentation und seine Reife konnen es nicht notwendigerweise durchtrennen oder ihm entgegenwirken.

Wenn er zum Beispiel zu dem Schluss kam, dass sein Missbrauch diegene Folge einer verdienten Strafe gewesen war, wird er ihn selbst indien Erwachsener mit nach Hause nehmen und sich immermeer indien minderwertig erweisen und dennoch eine solche Behandlung aufgrund seinwachter an sich fehlerhaften, unzureichenden Ausstattung verdienen.

Da seine Abwehrkrafte vor Gefahren geschutzt wurden und ein gewisses Maß an Samenklank fordern, trennt er sich von seinen authentischen Gefuhlen, wasgoed ein weiteres Verwonding-Nachbeben ist.

Bis ins Erwachsenenalter getragen, zu dem Zeitpunkt, an dem sie kaum mehr indien unbestrittene Teile von ihm sind, werden seine Abwehrkrafte zu einem integralen Bestandteil seinwachter Personlichkeit und manifestieren sich indien unbewusst angestellte Uberlebensmerkmale von erwachsenen Kindern, diegene geschaffen wurden, indien sein Gehirn gezwungen wurde, sich neu zu kabeln, um zu uberleben und fertig zu werden eine fluchtige, instabile hausliche Umgebung.

Eines der wichtigsten Verwonding-Nachbeben ist halsdoek Erwachsenenkind-Syndrom. Mits unvollstandig entwickeltes, reifesarrestiertes Kleuter besetzt diegene Person, diegene ter einem derart geschwachten Zustand ins Leben gerufen wird, einen erwachsenen Korper, wird jedoch haufig auf Reaktionen und Abwehrmaßnahmen im fruhen Leben reduziert.

Diegene Unfahigkeit, gesunde, bedeutungsvolle Intimitat zu erleben oder auch nur ter Betracht zu ziehen, ist immermeer noch ein Nachbeben. Da halsdoek Verwonding selbst eine abrupte Trennung von einem anderen und der Realitat ist, ruft der bloße Gedanke, wenn auch meist auf unterbewusster Ebene, Elemente davon aus, wodurch diegene Person ihn abstoßt, emotional abgeschaltet wird oder sich unbequem greneboom Weg durch sie wagt. Aber er kann nicht verstehen, warum er sich nicht vollstandig entspannen und mit einer anderen Person verbinden kann.

Ein Vat von ihm sehnt sich danach, wahrend ein anderer Vat es furchtet und zuruckweist. Im letzteren Fall ist es nichts weiter indien diegene Wiederholung des Traumas ter greneboom Tiefen des Verstandes der Person, diegene durch immermeer ergreifende Gefuhle warnt: "Sie wissen, wasgoed Ihnen passiert ist, indien Sie zum ersten Sjablone ter einen engen, unlosbaren Kontakt mit Ihrem Tater geraten waren ! "

Traumata tauchen immermeer wieder auf. Da sie uber eine eigene Macht verfugen, konnen sie nicht vermieden oder neu bestattet werden und finden immermeer Moglichkeiten, sich auszudrucken, etwa ter Form von Albtraumen oder Nachstellungen. Diese Nachstellungen konnen entweder im Inneren vorkommen und intensive und moglicherweise gesundheitsgefahrdende physiologische Manifestationen auslosen oder ter animierten, vom Tater emulierenden Aktionen.

Diegene Tiefen unterdruckter, ungeloster Traumata sind nicht zu unterschatzen und erreichen greneboom zellularen Aufnahmepegel, wodurch sie schmerzhafte, korperliche Empfindungen entfesseln konnen. Missbrauchliche Erziehung fuhrt zu erwachsenen Beziehungen, diegene laut Dr. Tian Dayton "zu Minenfeldern werden und emotionale Explosionen auslosen". Belastungen durch Erwachsene werden zu Katalysatoren fur Wiederholungen ter der Kindheit, indien ware diegene Person wieder ter ein fruhes Alter ter ihrem Leben zuruckgekehrt.

Wenn diegene Person erneut bedroht ist, kann sie moeiteloos ihre Kinderschutzmaßnahmen erneut einsetzen, um diegene wahrgenommene Bedrohung zu "uberleben".

Diegene Unfahigkeit, Verluste effektiv zu betrauern, ist ein weiteres großes Nachbeben. Da er moglicherweise gezwungen wurde, unerwunschte oder untragbare Gedanken und Gefuhle abzuspalten und sie ter einem Vat des Gehirns zu vergraben, der sich außerhalb seines Bewusstseins befindet, kann er sie nicht vollstandig verarbeiten und emotionalisieren, wasgoed zu seinwachter unvollstandigen Trauer fuhrt.

Ein weiterer Nachbeben ist der Wiederholungszwang. Jenseits des Bewusstseins einer Person liegt diegene Tatsache, dass sein Gehirn Muster und Episoden wiederholt, damit es endlich verstehen, auflosen und herausfinden kann, wozu es ter greneboom anfanglichen traumatischen Vorfallen, denen es ausgesetzt war, nicht gelang.

Kindesmissbrauch ist bis zu einem gewissen Grad halsdoek Ergebnis des Versuchs des Gehirns, halsdoek, wasgoed einem anderen angetan wurde, zu beenden.

Verwonding ist jedoch mehr indien nur diegene aufgezeichneten Vorfalle, emotionalen Funken und Versuche, diegene bedrohten Zeiten seines Lebens zu uberleben. Alles, wasgoed ter der Kindheit erlebt wird, wird zu einem Gehirn, halsdoek sich ter halsdoek Gehirn einpragt, und lasst diegene Person nach einem spateren Zeitpunkt im Leben suchen, nach einem signifikanten anderen Umstand oder einem Umstand, der oder der der Handlung, der er am vertrautesten ist, am nachsten kommt, trotz der Tatsache, dass er moglicherweise nicht funktioniert oder sogar missbrauchlich. Diese Dynamik, zusammen mit dem Bedurfnis des Gehirns, halsdoek Erlebte zu beenden, bewirkt, dass eine Person, diegene sich einem alkoholischen Verhaltensmuster unterzieht, von einer Person angezogen wird, diegene sie indien Erwachsener ausstellt, wodurch sie diegene Moglichkeit hat, diesmal "richtig zu machen". oder beheben Sie ter seinem Partner, wasgoed er glaubt, angerufen wordt zu sein, wasgoed er aber nicht getan hat, mit seinem dysfunktionalen Elternteil oder Betreuer. Es hat damals jedoch nicht funktioniert, und es wird jetzt auch nicht funktionieren.

Diegene Neigung zur Fursorge kann indien ein weiteres Verwonding-Nachbeben betrachtet werden. Zuruckgetriggert oder versucht, greneboom emotionalen Schmerz zu unterdrucken, kann eine Person ihn verbessern, indem er sie auf andere projiziert und dann indien außerlicher Versuch Sorge und Trost bietet, um seine eigenen Leiden und Wunden zu beruhigen.

Wahrend eine Person ein ernsthaftes Bedurfnis nach sinnvollen Beziehungen und Intimitat haben kann, hat seine grenzuberschreitende, verzaubernde Kindheit ihn jedes Gefuhl der Selbstautonomie und Identitat beraubt, ein weiterer Verwonding-Nachbeben. Gesunde Beziehungen beruhen auf Ko-Zustanden, ter denen sich beide Mitglieder nach Belieben hin und hier bewegen. Wenn diegene Kindheit eines Menschen diese Dynamik nicht modelliert, wird er Intimitat nur unbewusst indien Verschmelzung, Gefangennahme, Verlust des Selbstgefuhls und Mitbestimmung verstehen. Seine Verteidigung schutzt ihn vor dem, wasgoed er furchtet, und wird untrennbar miteinander verflochten.

Andere Nachbeben-Manifestationen umfassen Zwang, Neurose, Abhangigkeit von Abhangigkeiten und Abhangigkeiten. Traumauberlebende nutzen normale Aktionen wie Essen und Arbeiten auf ubermaßige und abnorme Kunst und Weise, um Einblicke ter ihr wahres Selbst zu erhalten und einen vorubergehenden Zustand der Ruhe zu schaffen. Sie sind jedoch sowohl fluchtig indien auch selbstbestandig und fuhren zu Handlungen, diegene sich nachteilig auf diegene Person auswirken konnen, wie dies bei ubermaßigem Essen und Uberdosierung von Uitdrogen oder Alkohol der Fall ist. Wie Pflaster konnen sie diegene Wunde vorubergehend verdecken, aber sie tun nichts, um sie zu heilen.

Missbrauchsopfer konnen zwar Sucht und Zwang zeigen, dass psychiatrische Fachkrafte Probleme indien zu losen betrachten, aber moglicherweise nur halsdoek, wasgoed diegene Person einst fur ihre Losungen hielt. Mits Spitze des Eisbergs waren es nur Versuche, zu betauben und dem zu entkommen, wasgoed sie anheizte.

Ungefuhle Emotionen, diegene im Wesentlichen auf Rechtsvordering gelegt wurden, bis sie gelost sind, verfallen nicht mit der Zeit.

Ein weiterer bedeutender Verwonding-Nachbeben ist der Verlust des Vertrauens ter diegene Person selbst, da eine der Ausloser des Traumas diegene Unfahigkeit ist, diegene Zeiten des Retriggers zu kontrollieren oder sogar vorherzusagen.

Emotional taub und fern kann er nur physisch anwesend sein, durch eine dicke, undurchdringliche Wand getrennt, diegene einen Fuß vor greneboom anderen setzt, aber selten einen sinnvollen Vat des Lebens empfindet.

Bis zu einem gewissen Grad nicht mit der Gegenwart verbunden, wiederholt er diegene Traumata seinwachter Vergangenheit, uberlagert sie jedoch greneboom aktuellen Umstanden und greneboom Menschen, interpretiert sie oft falsch und stoßt sie mit Schutzvorkehrungen ab.

"Es ist besonders fur traumatisierte Menschen eine Herausforderung, zu erkennen, wann sie tatsachlich ter Sicherheit sind, und ter der Lage zu sein, ihre Verteidigung ter Gefahr zu aktivieren", betont Van der Kolk (Op. Cit., S. 85).

Seine innere Welt kann emotional ongeregeld sein. Wenn eine Person ter ihrem Uberlebensmodus stecken bleibt, wird sie sich selbst indien Erwachsener wahrscheinlich standig ausgelaugt und erschopft fuhlen und emotionalen und physiologischen Reaktionen ausgesetzt sein, diegene durch Gefahren ausgelost werden, diegene er nicht unbedingt identifizieren kann. Seine Bedurfnisse ter Bezug auf Selbstpflege und Pflege konnen zu Opfern werden, da er dazu neigt, sie zu vernachlassigen.

Wahrend sich Kollegen an seinem Arbeitsplatz wahrend des Tages auf diegene anstehenden Aufgaben konzentrieren konnen, kann er sich nur oberflachlicher Konzentration widmen, da ein Großteil seines Gehirns standig diegene Umgebung abtastet, wie Radar-Schwingungen, um diegene potenzielle Gefahr abzuschatzen.

Der Mechanismus zur Reaktion auf halsdoek Verwonding des Gehirns hat moglicherweise fur eine Person funktioniert, indem sie seine Uberlebenschancen wahrend des ersten Vorfalls erhoht. Sie arbeiten jedoch gegen ihn, wenn sie erneut aktiviert werden, insbesondere aus falschen Grunden, wasgoed zu einem inneren Aufruhr fuhrt, ter dem er sich verheddert.

So untrennbar mit greneboom Ängsten verbunden sein, diegene durch nachtriggerte Traumata hervorgerufen werden, kann eine Person so sein, dass sie zum lebenden Beispiel von Franklin D. Roosevelts Proklamation wird, dass "halsdoek einzige, wasgoed wir zu furchten haben, Angst ist."

Dies fuhrt zu einem sekundaren Nachbeben. Wahrend diejenigen, diegene eingeschuchtert oder vollig verangstigt sind, andere nach verbindlicher Unterstutzung, Trost und Sicherheit suchen, misstrauen diegene Missbrauchten ihnen, um diese wiederherstellenden Interaktionen zu gewahrleisten – und diese "anderen" konnen ironisch und frustrierend halsdoek Unterbewusstsein sein Quelle ihrer Traumagetrigger.

Halsdoek Vertrauen ter diegene Eltern oder diegene ersten Bezugspersonen, aufgrund von wiederholtem Verrat, Vernachlassigung, Verlassenheit oder Missbrauch und der Unregelmaßigkeit, mit der ein Kleuter seine Bedurfnisse befriedigen konnte, lehrt ihn nur, dass Menschen im spateren Leben hochstwahrscheinlich nachziehen werden.

"Kinder mit Missbrauchs- und Vernachlassigungsgeschichten erfahren, dass ihr Schrecken, ihr Flehen und ihr Weinen sich nicht bei ihrer Bezugsperson registrieren lassen", so Van der Kolk (Ibid, S. 113). "Nichts, wasgoed sie tun oder sagen konnen, stoppt halsdoek Schlagen oder bringt Aufmerksamkeit und Hilfe. Tatsachlich werden sie dazu gezwungen, aufzugeben, wenn sie sich spater Herausforderungen im Leben stellen."

Aus Angst vor weiterer Vergeltung und Bestrafung bleiben diegene Missbrauchsopfer stumm und verschwiegen, teilen ihre Ängste und Schmerzen selten mit anderen und lassen ihre Wut schwelen, wasgoed im Erwachsenenalter eine Vielzahl von korperlichen, emotionalen und psychischen Storungen verursachen kann.

"Kinder haben keine Wahl, wer ihre Eltern sind …", fahrt er fort (ebenda, S. 133). "Sie haben keine andere Wahl, indien sich innerhalb ihrer Familien zu uberleben. Verschillend indien Erwachsene haben sie keine anderen Befugnisse um Hilfe bitten. Ihre Eltern sind diegene Behorden. "

Eine chronische Verwonding-Exposition, wie sie ter einem hauslichen Umfeld eines missbrauchten Kindes auftritt, lost fortwahrende Neuausloser aus, diegene diegene Lucke zwischen ihnen schrittweise schließen, bis diegene ruhigeren, sichereren Zeiten nicht mehr zuganglich sind.

Und spater, im Leben, werden diejenigen, diegene sie an sie erinnern, zu Autoritatsfiguren, diegene sie neu ausrichten. Te der Tat kann ein bloßes Stirnrunzeln von einem Fremden quer durch greneboom Raum zu einem Unwohlsein und einer Unruhe des Uberlebenden eines Traumas fuhren, da dieser Ausdruck von Enttauschung oder Missfallen moglicherweise dem Missbrauch seinwachter Eltern vorausgegangen ist. Es ist eine verteilte Bedrohung fur ihn, diegene eine Angstkette auslost, deren Ursprung bis ter diegene Kindheit oder gar ter diegene Kindheit zuruckverfolgt werden kann.

Angesichts der gewaltigen Aufgabe, diese Programmierung ruckgangig zu machen, versuchen Erwachsene ter zwolfstufigen Programmen zunachst, greneboom Ursprung ihres Irrglaubens zu ermitteln.

"Es ist an der Zeit, dass ich anfing, netter zu mir selbst zu sein", laut einem Kommentar ter Reeds-Anons Text Courage to Change (Reeds-Anon Family Group Headquarters, Inc., 1992, S. 89). "Diegene Stimmen ter meinem Kopf, diegene mir sagen, dass ich nicht gut genug bin, sprechen nicht diegene Wahrheit. Sie spiegeln lediglich halsdoek geschadigte Selbstwertgefuhl wider, halsdoek sich aus dem Leben mit Alkoholismus (und Kindesmissbrauch) ergibt."

3. Verwonding-Losungen

Obwohl Verwonding diegene vorubergehenden, nach dem Uberleben strebenden physiologischen Reaktionen von Kampf, Flucht oder Einfrieren hervorruft und wahrend ihrer Vorkommnisse nicht entwaffnet werden kann, mussen sie uberpruft, gelost und wieder integriert werden, nachdem sie ihren Zweck erfullt haben.

"Niemand kann einen Krieg oder Missbrauch, Vergewaltigung, Belastigung oder ein anderes schreckliches Ereignis" behandeln ", so Van der Kolk (ebenda, S. 203). "Aber wasgoed behandelt werden kann, sind diegene Abdrucke des Traumas auf Korper, Geist und Seele … diegene Angst, immermeer diegene Kontrolle zu verlieren; immermeer auf Gefahr und Ablehnung aufmerksam zu sein; der Selbsthass, diegene Albtraume und Ruckblenden der Nebel, der Sie davon abhalt, auf der Arbeit zu bleiben und sich ter halsdoek, wasgoed Sie tun, zu engagieren; Sie konnen Ihr Herz nicht vollstandig einem anderen Menschen offnen. "

Wahrend nachtriggerte Traumata emotional und psychische uberfluten, konnen diese Empfindungen indien Polaritat ter zwei Richtungen dienen. Wie diegene Person, diegene uber einen Zaun springt, kann sie entweder ihnen nachgeben, ruckwarts fallen oder sie verwenden, um ihre Herkunft zu ermitteln, sie zu konfrontieren, zu desensibilisieren, zu verstehen, zu losen, wieder zu integrieren und diegene naturliche Neuroplastizitat des Gehirns ter zwolf Schritten zu belastigen Programme und Augenbewegungsdesensibilisierungs- und Wiederaufbereitungs-Therapien (EMDR), wodurch seine verzerrte Wahrnehmung von anderen und dem Leben beseitigt wird.

Artikelquellen

Mut zu andern. Virginia Beach, Virginia: Hauptquartier der Reeds-Anon-Familiengruppe, Inc., 1992.

Dayton, Tian. Herzwunden: Der Einfluss von ungeklartem Verwonding und Trauer auf Beziehungen. Deerfield Beach, Florida: Health Communications, Inc., 1997.

Van der Kolk, Bessel. Der Korper behalt halsdoek Ergebnis: Gehirn, Geist und Korper bei der Heilung eines Traumas. New York: Viking, 2014.

Source by Robert Waldvogel

Categories:   Sucht

Comments

counter