Menu

Closet Monsters London Spicoluk

Im November fand ich mich bei greneboom Casby Awards nach einer Party wieder und versuchte mich mit demjenigen zu treffen, dem ich begegnet bin. Eine Person, mit der ich mich te dieser Nacht unterhalten habe, war ein Mann namens London Spicoluk aus der Plakband Toilet Monster. Zu dieser Zeit habe ich noch nichts davon gehort, aber ich erinnerte mich an seinen Namen und uberprufte ihre Plakband aus Interesse.

Nachdem ich ihnen und ihrer Musik nachgesehen hatte, wurde mir klar, dass sie, genau wie viele andere kanadische Bands, großartig waren und bis jetzt vor mir verborgen waren. Mit ihren politischen Ansichten und Botschaften, diegene te Punker gesteckt wurden, explodiert London und erzahlt ein wenig daruber, worum es ihm und Toilet Monster geht.

F: Wenn Sie unterwegs sind, machen Sie wahrscheinlich viele verschiedene Erfahrungen. Wasgoed ist eines deiner denkwurdigsten? Oder wo ist dein absoluter Lieblingsplatz?

L: Mein denkwurdigster Ogenblik auf der Tour war, bis zum Sonnenaufgang te einem Provinzpark te Saskatchewan namens Saskatchewan Landing zu bleiben. Es hat meine Sicht auf halsdoek Leben verandert und ich kann nicht wirklich erklaren, wie – schiere naturliche Schonheit.

Mein Lieblingsplatz ware der Leon Cavallo Squat te Mailand, Italien. Wir haben "Moeder Tegenstrijdig Fascito" uber diesen Ort und diegene Menschen geschrieben, diegene wir dort getroffen haben.

F: Gibt es irgendetwas an Toronto, halsdoek Ihnen gefallt, wenn Sie kommen und eine Voorstelling spielen?

L: Freunde und Stamhuis und halsdoek Gefuhl, dass wir dort sind, wo wir hingehoren. Shows te T.O. sind mehr Parteien indien alles andere.

F: Schauen Sie zuruck, indien sich diegene Plakband 1997 grundete. Welche Visionen hatten Sie dann?

L: Wir wollten nur fur greneboom Surplus unseres Lebens Musik machen und niemals erwachsen werden. Irgendwie mogen Peter Pan te gewisser Weise sein eigenes Neverland, ewige Jugend und Hoffnung.

F: Wasgoed haben Sie te greneboom letzten acht Jahren uber diegene Musikindustrie gelernt?

L: Dass dies ein schmutziger widerlicher Ort ist, der Kunst te Handeldrijven verwandelt, aber voorman notwendig ist, wenn Sie nach Ihrem Neverland suchen und weiterhin halsdoek tun mochten, wasgoed Sie lieben und leben und uberleben.

F: Deine Fangemeinde hat sich stark erweitert und du horst immermeer mehr von Toilet Monster. Wie fuhlst du dich dabei?

L: Wir sind aufgeregt, verstehen aber nicht wirklich diegene Tiefe, weil wir mitten drin stecken und standig versuchen, greneboom Kopf nach unten zu halten und vorwarts zu gehen.

F: Wasgoed treibt dich an, jeden Tag aufzustehen und halsdoek zu tun, wasgoed du tun musst?

L: Angst vor dem Scheitern, diegene Zerbrechlichkeit meiner Freiheit, diegene Leidenschaft fur halsdoek, wasgoed ich tue, diegene Hoffnung auf ein besseres Ochtend, meine Mutter, meine Bands, meine unsterbliche Liebe zur Musik.

F: Neben dem Bass spielst du noch etwas?

L: Piano, Gitarre, Okarina und Videospiele

F: Hast du andere Talente indien deine musikalischen Fahigkeiten, diegene du gerne teilen wurdest;)?

L: Ich mache einen gemeinen veganen Chili, ich bin großartig im Bett und ich habe absolut sexy Ninja-Fahigkeiten.

* Abgesehen davon, ich wunschte, Sie hatten etwas von Londons Chili, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um etwas uber ihre 4 Alben zu erfahren. Ihre neueste Veroffentlichung ist "Wij Rebuilt This City". Stropdas nachste Album ist te Arbeit, also halt dich fest. Nach rund 15 verschiedenen Landern sind sie wieder zu Hause und werden diesen Sommer te Kanada bereisen. Sie konnen Toilet Monster te North Bay auch mit greneboom Mississauga-Jungs Billy Talent finden.

Source by Farris Green

Categories:   Ewige Jugend

Tags:  

Comments

counter