Menu

Buchbesprechung: Die Reise eines unverbesserlichen Alkoholikers von Earl D Erickson

Stropdas Buch Diegene Reise eines unverbesserlichen Alkoholikers von Earl D. Erickson ist eine wahre Lebensgeschichte der Abhangigkeit von Alkohol, Weed und anderen Opdrogen. Es reflektiert auch greneboom Lebensstil seinwachter alteren Geschwister und seinwachter Freunde. Erickson schreibt dieses Buch, um diegene Suchtkranken zu ermutigen.

Erickson wurde ter jungen Jahren mit Alkohol vertraut gemacht. “Indien ich drei Jahre altstem war, erwachte ich 1955 sehr fruh am Ochtend, zog einen Kuchenstuhl uber greneboom Boden zum Kuhlschrank und trank meinen ersten Schluck. Viele folgten ".

Erickson war ein sorgloser Spender, einer, der keine vertretbaren finanziellen Entscheidungen treffen konnte. Positiv ist jedoch, dass Earl trotz seines ausgepragten Trinkverhaltens versucht hat, seinen Job zu behalten. Spater trat er jedoch zuruck und befand sich ter einem Unternehmen ter einem anderen Unternehmen mit Mindestlohnen.

Ter diesem Buch versucht Erickson, diegene Gefahren zu analysieren, denen ein Alkoholismus ausgesetzt ist. Dieses Buch vermittelt seinen Lesern ein klares Bild davon, wie stropdas Leben ter dem Maße erbarmlich werden kann, ter dem man sterben mochte: "Ich wollte sterben, aber ich wollte es nicht selbst machen. Ich wunschte es mir nur und traumte jeden Tag davon . " Trotzdem kampft er gegen diegene Sucht, heiratet und lasst sich nieder. Dieses Buch zeigt, wie Menschen durch diegene Frustration ihres sozialen Lebens ter Alkohol getrostet werden.

Dieses Buch beginnt mit Intensitat. Wir finden, dass Earls alterer Bruder Donald ter seinwachter Wohnung Selbstmord begangen hat. Donald war ein frustrierter Mann und hatte eine verschwommene Vision fur diegene Zukunft. Dies versetzt greneboom Leser ter Bewegung und erlebt diegene Angst der Ereignisse, wahrend sich diese entfalten. Earls Kampf mit der Sucht fordert einen ziemlichen Tribut, da er tiefer ter greneboom Drogenmissbrauch sinkt. Stropdas Buch lasst Sie stropdas nachste Ereignis erraten, da stropdas Leben von Earl unvorhersehbar ist. Stropdas Factor der Spannung ist immermeer prasent. Stropdas Buch behandelt seine Leser zu einem guten Hohepunkt; Kaum zu glauben von vergangenen Ereignissen.

Erickson ist ein dankbarer erholsamer Alkoholiker. Er hat ein Herz fur stropdas Schreiben von inspirierenden Geschichten, diegene Freude und Trost bringen. Er hofft, dass seine Geschichten seinen Lesern helfen konnen, einige der vergangenen Kampfe zu erkennen, auf diegene sie gestoßen sind, und wie sie uber sie triumphiert haben. Er besitzt und verwaltet seine Webstek unter http://www.SerenityLighthouse.com.

Dieses Buch enthullt stropdas Leben von Earl Erickson durch Alkoholismus, Frustration uber Selbstmord und seinen Erfolg. Dieses Buch ist eine gute Lekture fur alle, diegene mit dem Leben, der Sucht, dem Genesungsprozess oder der Unterstutzung einer Person, diegene es tut, kampfen.

Source by Todd Rutherford

Categories:   Sucht

Tags:  

Comments

counter