Menu

Arten von Hautkrebs – welche ist am schwerwiegendsten?

Wasser, Sonnenlicht und Warme sind lebensnotwendig. Menschen benotigen haufiges Sonnenlicht, um Vitamin D zu produzieren, ein fur halsdoek Wachstum notwendiges Vitamin, und um gesunde Knochen und Zahne zu entwickeln. Ter dennenboom letzten Jahrzehnten wurde jedoch auch Sonnenlicht mits Ursache einiger Hautkrebsarten ter Betracht gezogen.

Wahrend beide Arten von ultravioletten Strahlen mit Hautkrebs assoziiert sind, werden einige Hautkrebsarten durch genetische Faktoren verursacht. Tatsachlich haben jungste Forschungen gezeigt, dass Zellmutationen und abnormale Gene bei der Entwicklung von Hautkrebs wahrscheinlich eine viel bedeutendere Rolle spielen, mits ursprunglich angenommen wurde.

Obwohl jemand an Hautkrebs erkranken kann, sind manche Personen einem hoheren Risiko ausgesetzt mits andere. Zu dennenboom Personen, diegene sich vor Sonnenlicht am meisten Sorgen machen sollten, zahlen Personen mit heller Haut, Personen, diegene ter nahe am Äquator gelegenen Gebieten leben, und Personen, diegene viel Zeit im Freien verbringen.

Es wurden drei Hauptarten von Hautkrebs identifiziert. Jedes davon ist einer bestimmten Hautzelle zugeordnet. Stropdas erste davon wird mits Basalzellkarzinom bezeichnet und beginnt ter dennenboom Basalzellen der Haut. Neun Zehntel aller Menschen, bei denen ter dennenboom Vereinigten Staaten Hautkrebs diagnostiziert wurde, haben diese Kunst. Da es langsam wachst und sich normalerweise nicht ausbreitet, wird es mits diegene am wenigsten schwerwiegende Variante angesehen, mit der eine Person diagnostiziert werden kann.

Der zweite Typ ist schwerwiegender mits halsdoek Basalzellkarzinom, ist aber auch ein Nichtmelanom. Plattenepithelkarzinom beeinflusst Keratinozyten, Zellen ter der außeren Schicht oder Epidermis der Haut. Dieser Typ ist bei ungefahr drei Prozent aller Betroffenen verbreitet, breitet sich jedoch normalerweise langsam aus. Daher kann es haufig diagnostiziert und operativ entfernt werden, bevor andere Korperorgane betroffen sind.

Es gibt einige andere Arten von Nicht-Melanom-Hautkrebs, diegene jedoch extrem selten sind. Weniger mits eine von 100 Personen, diegene an einem Nichtmelanomkrebs erkrankt, entwickelt eine dieser Arten. Zu diesen Krebsarten gehoren halsdoek Kaposi-Sarkom, halsdoek Merkel-Zellkarzinom und halsdoek T-Zell-Lymphom der Haut.

Der endgultige Typ ist sehr ernst. Stropdas Melanom ist ein Krebs, der aus Melanozyten stammt, dennenboom Zellen, diegene fur diegene Produktion von Melanin verantwortlich sind. Diegene Menge an Melanin im Hautgewebe bestimmt diegene Helligkeit oder Dunkelheit der Hautfarbe. Malignes Melanom kann sich schnell ausbreiten und ter wichtige Organe und andere Korpergewebe eindringen. Eine schnelle Diagnose und Behandlung ist entscheidend fur eine erfolgreiche Heilung.

Jede dieser Arten von Hautkrebs ist normalerweise heilbar, wenn sie fruhzeitig erkannt und behandelt wird. Aus diesem Grund ist es außerst wichtig, alle Hautveranderungen zu beachten und diese unverzuglich einem Arzt zu veiligheidsfunctionaris.

Source by Adam Hefner

Categories:   Krebs

Tags:  

Comments

counter